Floristik

Floristik

Zugegeben, mit den Blumen und der dazugehörigen Dekoration wird ein Großteil der Gemütlichkeit um die Feierlichkeit gestaltet. Wobei Hochzeitsdekorationen die Einnahmequelle im Blumen und Dekorationsbereich sind.

Auch hier kommen schnell einige Hunderte von Euros zustande.

Bedenken Sie, dass die Auswahl dieses Bereichs einen hohen nachhaltigen Wert hat, sowohl im positiven als auch im negativen Sinne.

Werden die Blumen von weit her mit Flugzeugen transportiert verursacht dies hohe CO2 Emissionen, egal ob mit Flower Label oder ohne.

In den Vereinigten Staaten und auch in England werden "Slow Flowers" immer populärer.

In den Vereinigten Staaten und auch in England werden “Slow Flowers” immer populärer.

 

  • Besteht die Möglichkeit, die Blumendekorationen aus den Gärten von Freunden und Verwandten zu organisieren?
  • Wer hat einen Garten mit Blumen, die zum besagten Termin genutzt werden können?
  • Schnittblumen sind schön, halten aber nicht lange. Nutzen Sie stattdessen Topfblumen oder Kräuter, die anschließend in Gärten gepflanzt werden können.
  • In Wohnungen, die einen Balkon besitzen, können bestimmte Blumen oder Blumenzwiebeln zum Wunschtermin erblühen.
  • Selbst ohne Balkon, können Sie viele Blumenzwiebel im Zimmer heranwachsen lassen.
  • In vielen Regionen gibt es die Möglichkeit, Schnittblumen selbst zu ernten. Dabei können Sie sich Ihre Lieblingsblumen frisch vom Feld holen. Im Landkreis Oldenburg gibt es viele Felder zum Blumenpflücken (und sicher auch in anderen Regionen Deutschland). Halten Sie die Augen offen, wenn es um Ihre ökologische Feier geht.
  • Anstelle von Schnittblumen, Topfpflanzen können Sie in Baumschulen oder Blumenläden fragen, ob diese bereit sind, Ihnen Dekorationen zu leihen.

 

flowers in a cup © sarsmis - Fotolia.com

Nutzen Sie Porzellantassen vom Flohmarkt oder aus dem Antikhandel als Vasen für den Tisch. Arrangieren Sie darin einige kleine Blumensträuße. Entweder nehmen Sie die Tassen nach der Feier wieder mit nach Hause oder Sie verschenken Sie an Ihre Gäste.

 

  • Als natürliches Konfetti oder Dekoration für Kirchengänge oder Tische können Sie Blumenblätter verwenden. Falls Sie einen eigenen Garten haben, können Sie auch warten, bis die Blumenpracht fast welk ist, die Blüten abschütteln, in Körben sammeln und trocknen lassen.
  • Nutzen Sie einheimische Pflanzen (am besten aus einer Bioland Gärtnerei) anstelle von importierten Pflanzen und Blumen, die durch die halbe Welt reisen.
  • Suchen Sie nach lokalen Floristen, die eigene Blumen und Topfpflanzen anbauen.
  • Kaufen Sie nur saisonale Blumen, die nicht importiert wurden.
  • Nutzen Sie Vasen, Schalen und Blumentöpfe, die Sie bereits besitzen. Sprechen Sie vor der Feier mit dem Floristen Ihrer Wahl über Ihr Anliegen, die Blumen so arrangieren zu lassen. Auf diese Weise sparen Sie Ressourcen (und Geld).

 

 

Mehr zum Thema Schnittblumen und dem Flower Label Programm finden Sie im Ökotest, Ausgabe April 2011